Hochtemperaturofen

Hochtemperaturofen

Im Hochtemperaturofen werden Prüfkörper bei Temperaturen bis 1650°C Verschleißtests unterzogen.

Das Ofen dient zur Verschleißprüfung von zylindrischen Materialien (Prüfkörper) bei unterschiedlichen Temperaturen (max. 1650°C). Die Anlage besteht aus einem Hochtemperaturofen, einem Messsystem zur Zustandserfassung des Prüfkörpers (Gewichtsmessung, 3D-Vermessung, Viskosimeter), einer automatischen Schlackenprobenentnahme und einer Kontrolleinheit zur automatischen Steuerung des Versuchsablaufes und zur Erfassung sämtlicher Messdaten.

Aktuell
© Copyright 2018 NET-Automation by webnologie.at. Datenschutzerklärung